Weihnachten feiern
 
 deutsche Weihnachtslieder
 
 Weihnachtsgeschichten und Gedichte
  Nikolausgeschichten & Gedichte
  Geschichten für Kinder
  Geschichten für Erwachsene
  Geschichten zum Nachdenken
  Kleine Weihnachtsgeschichten
  historische Geschichten
  Weihnachtsgedichte  
 
Weihnachten Ausmalbilder & Basteln mit Kinder  
 
Weihnachtsbäckerei 
 
Weihnachtsseiten
SiteMap

Drei Weihnachtsgedichte

von Annelie Kelch
englische Weihnachtslieder

Wintereinbruch

Winter

Der Fluss hält sich bedeckt und seinen Atem an.
Vom Himmel stiebt der erste leise Schnee.
Der Wind vertreibt das letzte Blatt vom
Baum; das tut ihm weh. Der Herbst ist
auf der Flucht vorm Weihnachtsmann.

Die Vogelvagabunden sind schon lange auf der Walz:
einige leicht beringt, die anderen gänzlich ohne Pässe.
Natur und Stein verströmen bitterkalte Nässe.
Die Gans verkommt zum Braten und zu Gänseschmalz.

Der Winter stapft entschlossen durch das Land
und malt mit klammen Bärentatzen alles weiß.
Nur Grog und Glühwein werden noch gefährlich heiß
vorm Rathaus, auf dem Weihnachtsstand.

Zig Köpfe fiebern und zig Mandeln schmerzen:
Die Welt besteht zum größten Teil aus Eis und Schnee.
Man lebt von Stollen, Marzipan und Spekulatiustee.
Vom Frost besetzte Städte schmücken sich mit Kerzen.
Die flinke Haselmaus träumt tief und seufzt ganz leis’.
Der feiste Dachs kommt gänzlich ohne Futter aus.
Wer jetzt ein Dach hat, bleibt in seinem Haus.
An manchen Fenstern blühen Christrosen aus Eis.

englische Weihnachtslieder

Die einen, die anderen

Winter segnet das Land mit eiskalten Tatzen,
Bäume und Sträucher haben das Schmatzen
eingestellt, Pläne zerplatzen,
Eis wartet aufs Kratzen,
Schneeflocken fallen, kleine Schmeichelkatzen.

Manch einer verschwendet Energie (und wie),
einige müssen erfrieren;
andere freuen sich aufs Fest, gieren
nach Weihnachtsharmonie.

englische Weihnachtslieder

Friede den Hallen und Zelten!

Weihnachten und allerorts Regen:
Schnee wäre jetzt wahrlich ein Segen,
hat manch einer gedacht
im mollig warmen Salon
unter grüner Tannentradition.

Nicht weit genug -
denn der hätte lausige Kälte
in schwer beheizbare
Hallen und Zelte
gebracht.

englische Weihnachtslieder

Diese Weihnachtsgedichte stammen von Annelie Kelch. 
Noch mehr schöne Weihnachtsgedichte finden Sie hier:

zum Index
Weihnachtsgedichte


Weihnachtsgeschenke bei kinderbuch.at





Kontakt
Link zu uns
Home