Weihnachten feiern
  Weihnachten feiern
deutsche Weihnachtsgrüße
internationale Weihnachtsgrüße
Advent, Advent
Christbäume

 

Technik ist noch immer das beliebteste Weihnachtsgeschenk


Weihnachten ist nicht nur die Zeit der Besinnlichkeit und Erholung. Das Beisammensein mit der Familie an Weihnachten bringt auch den Drang nach dem perfekten Geschenk mit sich. Schließlich möchten wir unseren Liebsten zeigen, dass wir Sie wirklich lieben. Das geht sicherlich auch ohne materielle Güter, doch vielen Menschen macht es eine Freude, zu Weihnachten Dinge zu verschenken, die sich Freunde und Verwandte schon lange wünschen.
Eine Vielzahl der Weihnachtswünsche ist noch immer technischer Natur. Vom neuen Navigationsgerät über einen neuen Laptop oder das Smartphone, können Sie sich in Ihrem Elektronikfachmarkt frei austoben. Doch worauf gilt es zu achten, wenn Sie sich beispielsweise für ein Smartphone als Geschenk entscheiden?

 


Weihnachtsgeschenk Mobiltelefon


Displaygröße, Auflösung und Betriebssystem

Auf den ersten Blick sollte das Smartphone Ihren Liebsten insofern zusagen, dass es handlich genug ist. Jeder Handybesitzer hat andere Vorlieben bei der Größe des Displays. Besonders kleine Displays sprechen für eine hohe Handlichkeit, wenn das Smartphone nur zum gelegentlichen Video-Streamen genutzt wird. Wer jedoch Filme und Serien auf dem Smartphone sehen möchte, sollte unbedingt auf einen Bildschirm mit ausreichender Größe und hoher Auflösung achten.
Mindestens 6 Zoll sollte der Bildschirm hierzu messen und eine Auflösung von 3120 x 1440 Pixel mit sich bringen. So werden Bilder und Videos gestochen scharf dargestellt, was sicherlich jeden Serienfreak freuen wird. Damit das Smartphone nicht nur handlich, sondern auch leicht ist, sollten Sie beim Kauf auf das Gewicht achten. Die gängigsten Modelle, welche aktuell auf dem Markt vertreten sind, weisen ein Eigengewicht von circa 180 bis 220 Gramm auf.

Zudem fragen sich viele Schenkende, welches Betriebssystem Sie wählen sollen. Hierbei sollten Sie zunächst einmal nach den Vorlieben des zu Beschenkenden fragen. iOS ist das Betriebssystem von Apple, das leider noch immer nicht frei zugänglich ist. Somit können nur Apps aus dem Apple eigenen Store heruntergeladen werden. Hingegen bringt es zahlreiche Vorteile wie die hohe Prozessstabilität. Android hingegen kann jegliche APPs nutzen. Aktueller Stand ist iOs13 und Android 9.0.

Welchen Mobilfunkstandard wählen Sie?


Die meisten Smartphones sollen nicht nur Zuhause zum Einsatz kommen, sondern vor allem von Unterwegs. Daher gilt es auch den Mobilfunk Standard, der vom Smartphone unterstützt werden kann zu prüfen. Früher gab es 2G, heute eher 3G und 4G. Die modernsten Geräte unterstützen auch den neusten Standard, der sich 5 G nennt. Doch was genau ist dieser Mobilfunk Standard und wodurch unterschieden sich alle Ausführungen?
2G war das erste digitale Mobilfunknetz, über welches Smartphones von überall aus in das Internet gelangen konnten. Hauptsächlich genutzt wurde dieses Netz jedoch zum Telefonieren und Senden von SMS. Durch den Ausbau der 3G Mobilität steigt auch die Anzahl der Smartphones, welche Zugriff zum Internet bekamen. Durch UMTS, was für Universal Mobile Telecommunications System steht, konnte nun deutlich höhere Datenübertragungsraten erreicht werden. Das Laden von Webseiten ist nun im Handumdrehen möglich. Doch zufriedengeben möchten sich die Hersteller sicherlich nicht mit dem 3G Standard, weswegen schon bald 4G ausgebaut wurde. Noch schneller Surfen soll nun dank LTE möglich sein. Die Nutzerinnen und Nutzer dieser Technologie profitieren von unfassbaren Datenübertragungsraten von bis zu 150 Mbit/s. Seit einigen Jahren arbeiten Tüftler nun an der 5G Smartphone Technologie. Sie soll im Jahr 2020 endlich in den ersten Ländern eingeführt werden, wegen gerade dieses Jahr ein Smartphone, welches 5G fähig ist, besonders gerne verschenkt wird. Der Unterschied zwischen 4 G und 5G liegt klar auf der Hand: Mit dem neuesten Mobilfunkstandard surfen Sie noch schneller. Zum Teil kann von 100-mal schnellerem Internet ausgegangen werden, als Sie es aktuell mit LTE erleben. Zukünftig möchten die Anbieter dieses Standards eine Bandbreite von bis zu 10 GBit/s sicherstellen. Sollte dies gelingen, erwartet Sie eine Zukunft, die frei von Warte- oder Ladezeitn beim Senden und Empfangen von Daten ist.

Welche Ausstattung geht mit dem Smartphone einher?


Zahlreiche technische Daten wie der Prozessor, der RAM und auch der interne Speicher sind Faktoren, die den Kauf eines Smartphones beeinflussen sollten. Doch oftmals wird vergessen, dass auch die Ausstattung des Smartphones zu einem hohen Nutzungskomfort beiträgt. Daher sollten Sie zunächst einmal darauf achten wie die Kombination aus SD-Kartenslot und interner Speichergröße gestaltet ist. Hat das Smartphone einen sehr kleinen internen Speicher von circa 128 GB, sollten Sie unbedingt eine Erweiterungsmöglichkeit vorfinden. Hierbei sollten Sie darauf achten, wie groß sich die maximale Erweiterung durch die Micro-SD-Karte gestaltet.
Zudem weisen moderne Smartphones die Datenübertragungsmöglichkeiten NFD und Bluetooth auf. Dies sollte auch das Weihnachtsgeschenk vorweisen können, denn durch Bluetooth ist es möglich, eine Kommunikation zwischen Empfänger und Sender auf eine Distanz von 10 Metern zu realisieren. Durch NFC kann der Datenaustausch in unmittelbarer Nähe geschehen. Dies ist besonders bei Routern im Hausinternet sinnvoll.

Ebenso wichtig ist die Akku-Kapazität. Sie wünschen sich ein Smartphone, das zahlreiche Spielesessions überstehen kann, mit welchem stundenlanges Surfen möglich ist und das auch bei langen Touren Fotos und Videos dreht? Dann sollte die Kapazität mindestens 4200 mAh aufweisen. Ebenso können Sie sich nach der maximalen Akkulaufzeit erkundigen. Diese kann jedoch je nach Belastungsdauer stark schwanken.


Zu guter Letzt ist es sinnvoll, auf den Staub- und Spritzwasserschutz zu achten. Soll das Smartphone bei wilden Wasserfotografien oder gar unter Wasser zum Einsatz kommen, dann muss das Smartphone über IP 68 verfügen. Ebenso gibt es IP 53 und weitere Nomenklaturen. Hierbei unterschieden sich die Smartphones im Grad des Schutzes vor Staub, Spritzwasser oder der Wassertiefe, in der sie noch funktionieren.

 

Weihnachten Top

Weihnachtskrippen
Nikolaus zu mieten
Weihnachtsmann zu mieten
originelle Weihnachtsgeschenke
persönliche Weihnachtsgeschenke
Weihnachtsgeschenk christlich
 
deutsche Weihnachtslieder
 
 Weihnachtsgeschichten und Gedichte
 
Weihnachten Ausmalbilder & Basteln mit Kinder  
 
Weihnachtsbäckerei 
 
Weihnachtsseiten
SiteMap
  Weihnachten
Kontakt
Link zu uns
Home